Logistik und biometrische Auswertungen

Das QS-Projekt "GynOnk-MHH" (2002-2007) nds. Frauenkliniken und Praxen unter Leitung von Professor Dr. med. H. Kühnle (MH Hannover) wurde vollständig durch die Firma budosy bearbeitet. Es wurden 5.774 Patientenanmeldungen entgegen- genommen/verarbeitet, hiervon 3.135 mit vollständiger Verlaufs- Dokumentation und 2.639 mit statistischer Erfassung. Die Firma budosy hat 2.684 vollständige Dokumentationen in 32 biometrischen Auswertungen vorgestellt.

In der Zeit vom 01.01.02 - 31.07.05 wurden für die QS-Projekte "NIO/PIO" insgesamt 2.081 Patientenanmeldungen durch die Firma budosy verarbeitet
und 1.401 Dokumentationen in 15 biometrischen Berichten ausgewertet.

Zusätzlich wurden 3.100 Dokumentationen aus lokalen Projekten im Bereich onkologische Qualitätssicherung in 25 biometrischen Berichten vorgestellt.

Biometrischen Auswertungen

Diese Zwischen- und Abschlussberichte waren und sind u. a. Grundlage für Vorträge auf onkologischen Tagungen und Kongressen, Abstracts und Posterausstellungen.
Mehr als 80 Auswertungen für SABCS, ASCO, DGGG, NGGG, DKK und andere.


Publikation: Anemia therapy with Epoetin beta in adjuvant breast cancer
                    treatment and evaluation of transferrinsaturation (TSAT)